Süßkartoffel-Tarte mit Walnüssen und Gorgonzola

Süßkartoffel-Tarte mit Walnüssen und Gorgonzola

Gestern Mittag war sie plötzlich in meinem Kopf: die Süßkartoffel. Und sie wollte sich einfach nicht verabschieden, schob sich zwischen Telefonat, Texten und Mittagspause immer wieder in die Gedanken. Du und ich, liebe Süßkartoffel? Für mich war klar: Das wird dein Abendessen. Unbedingt. Mein Problem: Ich wusste nicht, WAS ich mit der Süßkartoffel anstellen wollte. Sie füllen? Sie zu Pommes schneiden? Ofengemüse? Oder sie zu Gnocchi oder Püree verabeiten? Ich könnte sie auch toasten und wie ein Sandwich belegen (Mhh, eine gute Ideee übrigens). Und dann wurde es nichts davon, sondern eine Tatatataataaaaaarte. Eine Tarte. Und was für eine …. Mit Gorgonzola und Walnüssen – ein super Kontrast zu der Süße der Kartoffel.

Achja: Kein anderes Lebensmittel enthält so viel Beta-Carotin wie die Süßkartoffel. Hundert Gramm der Knolle liefern 8,6 Milligramm. Und das heißt: Sie wirken antioxidativ und sollen so Krankheiten wie Krebs, Arteriosklerose, Alzheimer und der Hautalterung vorbeugen.

So schmeckt die Tarte doch noch gleich viel besser!

Zutaten für eine Tarte:

  • 250 Gramm Mehl
  • Mehl zum Arbeiten
  • 100 Gramm Frischkäse
  • 100 g Butter
  • Butter für die Form
  • 1 Eigelb
  • Salz und Pfeffer
  • 350 Gramm Süßkartoffeln
  • 2 Stängel Rosmarin und 2 Stängel Thymian
  • 120 Gramm Walnusskerne
  • 3 Eier
  • 200 Gramm Schlagsahne
  • 120 Gramm Gorgonzola

Zubereitung:

Mehl mit Frischkäse, Butter, Eigelb und Salz zu einem Teig verarbeiten. In einer Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Tarte-Form buttern, mit Mehl bestäuben. Mit einem Nudelholz Teig auf bemehlter Fläche ausrollen. Er sollte etwas größer sein als die Form, da der Rand ebenfalls ausgekleidet werden soll. Die Blättchen von den Kräutern abzupfen.

Backofen auf 180 Grad  heizen. Inzwischen Süßkartoffeln schälen und raspeln. Salzen, pfeffern und alles gut durchmischen. Dann die Nüsse hacken und in einer Pfanne mit etwas Butter rösten.

Eier, Sahne und Gorgonzola verrühren und zu den Süßkartoffeln geben, gut durchmischen.  Nüsse unterheben. Tarte mit der Mischung belegen. Und in den Ofen schieben.  Tarte im Ofen ca. 30 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 140 Grad reduzieren und 15 Minuten weiterbacken. Aus dem Ofen nehmen und servieren.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.