Limonade aus Lavendel und Zitrone

Limonade aus Lavendel und Zitrone

Der Sommer ist da: Zwar fast drei Monate zu früh (seit Anfang April), aber das stört mich nicht im Geringsten. Denn mal ganz ehrlich: Wer kriegt schon genug vom Sommer? Ich jedenfalls nicht. Es ist meine Lieblingsjahreszeit. Und wenn der Sommer sich vorgenommen hat, bis Ende September zu bleiben, dann sage ich: I’m the happiest person ever. Damit ihr euch etwas abkühlen könnt (Hallöchen 31 Grad und es wird noch heißer), gibt’s von mir eine Limonade – aus Lavendel und Zitrone.  Eine ziemlich sexy Kombination. Wer keinen Lavendel mag, kann auch einfach andere Kräuter nehmen – wie Basilikum oder auch Thymian zum Beispiel.

Zutaten für 500 ml Zitronen-Lavendel-Limonade:

  • 500 ml Mineralwasser mit Sprudel
  • 100 ml Wasser
  • 50 Gramm Zucker
  • 3 EL Lavendelblüten
  • Saft von zwei Zitronen

Zubereitung:

Die 100 ml Wasser, den Zucker und die Lavendelblüten zum Kochen bringen – und dann 3 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und eine Stunde lang ziehen lassen. Danach ist  Sirup daraus geworden. Die Mischung dann durch ein Sieb in ein Gefäß geben. 50 ml abnehmen und in den Sprudel geben. Wer es süßer mag, kann gern mehr Sirup verwenden. Die Zitronen hineinpressen und dann genießen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.