Schichtwechsel: Stapelt doch mal hoch!

Schichtwechsel: Stapelt doch mal hoch!

Pedanten werden ihn lieben, Hobby-Architekten und Detail-verliebte ebenfalls: den Schichtsalat. Denn mit ihm bekommt jede Zutat ihren eigenen Auftritt, darf sich ganz ungeniert von jeder Seite präsentieren. Da muss sich der Mais nicht vom Salatblatt einwickeln und die Avocado von der Chorizo zermatschen lassen. Gleichberechtigung ist hier das Stichwort!

Und falls ihr für die nächste Party Nachtschichten einlegen müsst, um Fingerfood zu kreieren: vergesst es. Setzt auf den Etagenwechsel im Glas, der macht nicht nur optisch was her, er ist auch noch lecker. Natürlich kommt es auch dabei auf die Zutaten an. Da kann man seiner Kreativität und seinen Vorlieben freien Lauf lassen. Mir drängte sich gerade Mexiko in die Gedanken, aber man kann auch auf den Orient setzen oder Asien. Oder Afrika. Je nach Geschmack. Also, hier ist die Variante “Ensalada Planta”.

Zutaten (Menge je nach Größe des Gefäßes):

  • Chorizo
  • Salat
  • Kartoffeln
  • Kirschtomaten
  • Mais
  • Avocado
  • Zwiebel
  • Parmesan
  • Salz und Pfeffer
  • Tortillachips

Zubereitung:

Die Chorizo klein schneiden und mit der gehackten Zwiebel zusammen braten. In der Zwischenzeit die Kartoffeln kochen; die Avocado und die Kirschtomaten klein schneiden. Den Salat waschen und abzupfen.

Dann anfangen Schichten in der Schüssel zu legen. Wir beginnen mit dem Mais, legen dann die Tomate darauf, schichten mit Salat, dann mit Chorizo belegen, mit der Kartoffel weitermachen, diese noch salzen und pfeffern. Mit der Avocado abschließen und etwas Parmesan darüber streuen. Die Chips in die Avocado stechen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.